E-Jungen gewinnen erneut

11.09.12 Von: Emir Meyer

Am Sonntag konnten die E-Jungen der HSG EURo mit einem Start-Ziel-Sieg gegen die JSG Möllbergen/Barkhausen überzeugen.

Wegem einer durchgehenden engen Manndeckung waren die Torwarte Luan Camic (8 Paraden/ 1 7m) und Phillip Niederstucke (3 Paraden) mehr oder weniger arbeitslos und konnten sich bei sonniger Kulisse einen souveränen Sieg (43:2/22:0).

 

Die schnellen Feldspieler Alexander Bokemeier(11), Jona Pauls(9), Mika Richardt(6), Bjarne Langer(2), Luca, Justin Häseker(1), Niklas Tasto (6) und Jöris Fabry (7) folgten den präzisen Ansagen des Trainers Frank Häseker und setzten diese entsprechend um.

 

Eine kleine Zuschauermenge sorgte in der in Porta Westfalica liegenden Halle für eine gute Stimmung.