1. Frauen | Vorbericht zum Heimspiel gegen TV Arnsberg

13.12.18 Von: M. Groditzki

Die HSG EURo begrüßt zum letzten Spiel des Jahres die Gäste aus Arnsberg in Unterlübbe.

Arnsberg belegt aktuell Platz fünf der Tabelle in der Oberliga Westfalen und kommt mit einer knappen Niederlage gegen Dortmund im Gepäck.

Die Gastgeberinnen haben dafür in den letzten Wochen nichts mit knappen, dafür aber mit deutlichen Niederlagen am Hut. Zwei Siebzehn-Tore-Niederlage binnen sieben Tagen waren sicherlich nicht förderlich für das Selbstvertrauen. Darauf wird Arnsberg allerdings keine Rücksicht nehmen und so gilt es unter der Woche die Köpfe wieder hoch zu bekommen um im letzten Heimspiel Rückgrat zu zeigen. 11:11 Punkt lesen sich schließlich besser als 9:13. Für zwei Punkte muss jedoch hart geackert werden.

Die Mädels der HSG zählen natürlich wie immer auf eine volle Halle und ordentlich Stimmung von den eigenen Fans. Im Rahmen der Doppelveranstaltung, wird das Team einen Keks-Verkauf mit selbstgebackenen Köstlichkeiten organisieren. Neben den Oberliga-Frauen brauchen allerdings auch die Landesliga-Männer der HSG die Unterstützung der Zuschauer um die ersten Saisonpunkte einzufahren. Das Orga-Team des Rahmenprogrammes wünscht sich im Übrigen viele Zuschauer in weihnachtlichem Outfit. Egal ob Weihnachtsmann-Mütze, Rentiergeweih oder Ugly-Christmas-Sweater, alles ist erlaubt und gern gesehen.

Infos:
Samstag, 18.12.2018, Anwurf: 17:30 Uhr
Sporthalle Unterlübbe, Schulstraße 20, 32479 Hille
Heim: HSG EURo (Platz 8, 9:11 Punkte, 239:282 Tore)
Gast: TV Arnsberg (Platz 5, 13:7 Punkte, 265:255 Tore)
Schiedsrichter: H. Behnstein / D. Stahn