A-Mädchen | Pokalaus gegen Hüllhorst

29.10.18 Von: Lutz

Nach der Niederlage gegen das gut aufspielende Bezirksligateam aus Hüllhorst hielt sich die Enttäuschung über das Pokalaus in Grenzen. Die wA zeigte, wie angekündigt eine geschlossene Mannschaftsleistung und hielt das Spiel die ersten 20 Minuten (6:9) offen. Danach verlor die wA die Linie im Angriff. Das Gästeteam nutzte diese Phase und erhöhte zur Halbzeit auf 8:14.

Auch in den Angriffsbemühungen der 2ten Halbzeit war Sand im Getriebe. Groß war der Aufwand und gering der Ertrag. Davon profitierte der Gast und führten zwischenzeitlich mit 14:27 (48.). Unsere A-Mädchen hatten trotzdem weiter Bock und wollten der HSG nichts schenken. Mit viel Einsatz, schnellem Umschalten nach gewonnenen Bällen und Kampfgeist arbeitete sich das Team auf 9 Tore ran, vergab dann einen Konter um auf 8 zu verkürzen. Endstand 21:31.
Mit Teampower gegen ein gutes Bezirksligateam. Die wA hat Wort gehalten. Die Zuschauern quittierten dies mit dem verdienten Applaus. Der HSG Hüllhorst weiterhin viel Erfolg im Pokal und der Liga.