1. Männer | Vorbericht zum Heimspiel gegen Vlotho-Uffeln

22.11.19 Von: Jannis

Nach einer wohl spiel-, aber nicht spülfreien Handballzeit besucht uns mit dem TuS Westfalia Vlotho-Uffeln am kommenden Wochenende ein gestandenes Team aus der Bezirksliga. Die Mannschaft um Trainer Oli Glißmann steht aktuell mit 6:2 Punkten in der oberen Tabellenhälfte und stellt mit 109:98 Toren einen soliden Angriff sowie eine gestandene Abwehr. Verloren haben sie bisher nur gegen die Zweitvertretung aus Hüllhorst und haben ansonsten die anderen Spiele relativ sicher gewonnen.

Jannis Becker

Wir können uns also sicher sein, die Jungens kommen nicht gerade aus dem Kloster, sondern haben einiges an handballerischen Fähigkeiten mit im Reisegepäck. Dennoch soll ihr Ausflug durch und über das Wiehengebirge zum Sportpark in Unterlübbe keine lustige Wanderfahrt werden.

Nach zuletzt zwei guten Spielen in Serie, wollen wir den Aufwärtstrend unsererseits fortsetzen und die Tabellenführung behaupten. Doch auch in der Bezirksliga wird niemandem etwas geschenkt. Aufbauend auf einer stabilen Deckung und einem gut aufgelegten Torhütergespann wollen wir unseren Gegner zu einfachen Fehlern zwingen und ihnen nicht nur unser Tempospiel, sondern auch unseren Stempel aufdrücken. Wir werden alles in die Waagschale werfen, um die nächsten beiden Punkte in Unterlübbe zu behalten.

Also runter vom Sofa und kommt am 23.11. um 17.00 Uhr in den Sportpark Unterlübbe.
Wir brauchen Eure Unterstützung!

In diesem Sinne: „Hinten dicht und vorne hilft der liebe Gott.“

Eure Erste