1. Männer | SG HB Detmold - HSG EURo 31:20 (18:11)

29.10.18 Von: MT-Online

Die Hausherren waren laut Gästecoach Julian Siebeking „aufgrund ihrer Leidenschaft auch die elf Tore besser“.

Spielerisch bewegten sich seine HSG auf Augenhöhe. Trotzdem sorgten die Gastgeber über 3:1, 5:2 und 14:6 in der 20. Minute für klare Verhältnisse. Siebekings Fazit lautete: „Die Mannschaft muss eine Reaktion zeigen.“
Tore für EURo: Grohmann 6/5, Kruse 3, Grotefeld 3, Schütte 2, Zydel 2, Becker 2, Krause 1, Lütkemeier 1