1. Männer | HCE Bad Oeynhausen - HSG EURo 32:23 (16:13)

30.04.18 Von: MT-Online

Nach vier Siegen in Folge kassierte die HSG bereits die dritte Niederlage nacheinander.

Das Duell Vierter gegen Neunter war bis zum 9:8 nach 17 Minuten offen. Dann legte Bad Oeynhausen einen 4:0-Lauf hin. Nach einer Auszeit von EURo-Trainer Sebastian Winkler schlossen die Gäste zu 11:14 (28.) auf. In der zweiten Hälfte sorgte der HCE schnell für eine klare Angelegenheit. Mit einem 8:1-Lauf entschied der Favorit die Partie. „In der Deckung hatten wir keinen Zugriff und vorne haben wir halbherzig gespielt“, stellte Winkler fest, der mit Blick auf die Niederlagen-Serie sagte: „Man merkt, dass die Luft raus ist. Aber ich will den Jungs keinen Vorwurf machen.“
Tore für EURo: Becker 10, Barthel 7/2, Zydel 2, Fabry 2, Thielking 1, Schütte 1