1. Frauen | HSG EURo - Ibbenbürener Spvg 12:31 (6:20)

1.05.19 Von: MT-Online

Die Luft ist raus und 2:16 Punkte seit dem Derbysieg beim TSV Hahlen haben bei den HSG-Spielerinnen Spuren hinterlassen.

Lisa Dannebergs Miene erzählt die Geschichte des Spiels: Es lief eigentlich gar nichts zusammen bei der HSG EURo. (© Foto: Christian Bendig)

Gegen den Tabellendritten legte die Mannschaft von Trainer Matthias Bredemeier, freilich ohne die Leistungsträgerinnen Rahel Rodehau und Lara Kleine sowie Maren Büsching, einen Auftritt ohne Mumm hin. „Am Freitag haben wir noch richtig gut trainiert“, rätselte Bredemeier und erkannte: „Die Köpfe sind blockiert.“ Von Beginn an reihte sich Fehler an Fehler. Insgesamt verhinderte Torhüterin Nicole Mindt ein noch schlimmeres Debakel, dass mit einem 0:7 nach acht Minuten seinen Anfang nahm.
HSG EURo: Mindt, Pagels - Zydel 4, Danneberg 3, Rhea Rodehau 3/1, Bredemeier 2, Heuser, Langelahn, Tegtmeyer, Joana Rodehau, Arendt